Hier finden Sie Fachliches sowie Erläuterungen rund um das Thema Pflege

Alzheimer

Die Alzheimer-Krankheit ist eine Form von Demenz und somit eine hirnorganische Krankheit. Sie ist gekennzeichnet durch einen langsam fortschreitenden Verlust von Nervenzellen und Nervenzellkontakten. Im Gehirn von Alzheimer-Kranken sind typische Eiweißablagerungen (Amyloid-Plaques) festzustellen. Alzheimer-Patienten leiden an Gedächtnis- und Orientierungsstörungen sowie Störungen des Denk- und Urteilsvermögens. Diese Einschränkungen treten nach und nach auf und verstärken sich im Verlauf der Erkrankung. Die Patienten sind zunehmend auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Alzheimer-Kranke sind sehr individuell, jeder Erkrankte hat einen ganz eigenen Lebenslauf, verfügt noch über ganz eigene Kompetenzen und leidet an individuellen Defiziten. Deswegen benötigt jeder Patient eine auf seine Bedürfnisse abgestimmte Betreuung, Pflege, Therapie und ärztliche Behandlung. Die Alzheimer-Krankheit kann schon vor dem 50. Lebensjahr auftreten, ihre Häufigkeit steigt aber mit dem Lebensalter steil an. (Quelle: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.)

Weitere ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie im Pflege-Ratgeber unseres Premium-Bereichs. Alle Mitarbeiter unserer Firmenkunden erhalten kostenlos Zugang zu diesem. Sind Sie selber Arbeitgeber und möchten Ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterstützen und wünschen kostenloses Infomaterial über unser Leistungsangebot kontaktieren Sie uns.

« »

SIE SIND BEGEISTERT UND MÖCHTEN DEN DEUTSCHEN PFLEGERING FÜR IHR UNTERNEHMEN TESTEN?

Jetzt testen

STIMMEN VON MITARBEITERN

„Da hat man plötzlich einen Pflegefall und weiß gar nicht, was man zuerst machen soll. Der Deutsche Pflegering hat mir sehr geholfen und mir nützliche Tipps mit auf den Weg gegeben. Vielen Dank für die Unterstützung.“

Matthias B., Aachen

FIRMENKUNDEN

close

Jetzt den Deutschen Pflegering für Ihr Unternehmen testen!

Mit Absenden der Anfrage akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Oder rufen Sie an:
Beschäftigte: 040 228 539 720
Arbeitgeber: 040 228 539 722