Über uns

Welche Bedeutung hat das Thema Pflege in Deutschland?

Heute gibt es in Deutschland 2,5 Millionen Pflegebedürftige. Bis zum Jahr 2050 wird diese Zahl aufgrund der demographischen Entwicklung auf über 5 Millionen ansteigen. Gut 1,7 Millionen Pflegebedürftige werden in der eigenen Wohnung gepflegt, davon mehr als 1 Million durch Angehörige, Freunde oder Bekannte. Durchschnittlich kümmern sich drei Personen um einen Pflegebedürftigen, so dass heute jeder zehnte Deutsche mit dem Thema Pflege konfrontiert wird (Quelle: Statistisches Bundesamt, März 2012).

Ein Pflegefall in der Familie bedeutet immer eine zusätzliche Belastung, besonders für berufstätige Angehörige. Von der Abstimmung mit Arzt, Krankenhaus und der Versicherung, über die Klärung von rechtlichen und finanziellen Fragen bis hin zur Suche eines passenden Pflegeanbieters und dem Umgang mit den Pflegebedürftigen. Besonders beim plötzlichen Eintritt der Pflegebedürftigkeit nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung sind die Angehörigen überfordert und in der Eile wird dann die falsche Entscheidung getroffen, oft mit fatalen Folgen.

Was ist der Deutsche Pflegering?

Der Deutsche Pflegering ist ein bundesweiter Ratgeber rund um das Thema Pflege, der an der Schnittstelle zu Ärzten, Krankenhäusern, Versicherungen, Pflegeanbietern und weiteren Dienstleistern agiert. Betroffene erhalten praktische Hilfe beim Thema Pflege – von der ersten Orientierung über die persönliche Pflegeberatung bis hin zur Vermittlung geeigneter Dienstleister wie stationären und ambulanten Pflegeanbietern, Ärzten oder Umzugsunternehmen.

Die Initiatoren vom Deutschen Pflegering haben während Ihres Berufslebens selber einen plötzlichen Pflegefall in der Familie erlebt und wurden durch die zusätzliche Belastung aus Ihrem Beruf gerissen. Das hat Sie dazu veranlasst, gemeinsam mit der Universität Lüneburg ein Angebot zu entwickeln, das Menschen mit einem Pflegefall in der Familie eine einfache und praktische Hilfe bietet.

Welche Unterstützung bietet der Deutsche Pflegering?

Der Deutsche Pflegering betreibt dieses Service-Portal, dass umfassende Informationen rund um das Thema Pflege anbietet. Im öffentlichen Bereich können Grundinformationen zu mehr als 25.000 Pflegeanbietern bundesweit abrufen werden. Das Glossar erläutert die wichtigsten Begriffe zum Thema Gesundheit und Pflege.

 

 

Im kostenpflichtigen Bereich erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Pflegeanbietern wie Lage, Pflegeleistungen, Wohn- und Gemeinschaftsbereiche, Verpflegung, Personal, Betreuungskonzepte, Beschäftigungstherapien, Kosten und Bewertungen. Das stellt eine ideale Informationsgrundlage dar, um selber Pflegeanbieter vergleichen und auswählen zu können. Zudem stellen Pflegefachkräfte, die über langjährige Erfahrung in der Pflege verfügen, Ihre Erfahrungen in einem fallbasierten Ratgeber bereit, der neben Checklisten, Vorlagen und Anträgen viele praktische Tipps enthält.

 

Der Deutsche Pflegering bietet auch eine persönliche Beratung, bei der Ihnen unsere Pflegeexperten am Telefon oder zu Hause weiterhelfen. So können Sie gemeinsam mit Experten die individuelle Lebens- und Pflegesituation der Betroffenen besprechen und die ideale Versorgung finden. Jedes Gespräch wird in einer Kurzbiographie dokumentiert, aus der persönliche Handlungsempfehlungen oder Suchkriterien für passende Pflegeanbieter abgeleitet werden.

 

Weitere Informationen zu unseren kostenpflichtigen Service Paketen finden Sie hier

 

SIE SIND BEGEISTERT UND MÖCHTEN DEN DEUTSCHEN PFLEGERING FÜR IHR UNTERNEHMEN TESTEN?

Jetzt testen

STIMMEN VON MITARBEITERN

„So schnell einen Kurzzeitpflegeplatz für meinen Vater zu bekommen, hielt ich in meiner Region für unmöglich. Das Team vom Deutschen Pflegering hat es geschafft. Vielen Dank noch mal, Sie haben mir wirklich sehr geholfen.“

Karin H., Chemnitz

FIRMENKUNDEN

close

Sie sind begeistert und möchten den Deutschen Pflegering für Ihr Unternehmen testen?

E-Mail*
Sicherheitsabfrage:
Bitte rechnen Sie 3+6*
Mit Absenden der Anfrage akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
*Pflichtangabe