Hier finden Sie Fachliches sowie Erläuterungen rund um das Thema Pflege

Einzelpflegekräfte / selbstständige Pflegekräfte

Mit Inkrafttreten der Pflegereform von 2008 können Verträge zwischen Pflegekassen und Einzelpflegekräften geschlossen werden, um die häusliche Pflege, Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung eines Pflegebedürftigen sicherzustellen. Einzelpflegekräfte sind ausgebildete Pflegekräfte, die sich selbständig gemacht haben und nicht bei einem Pflegedienst beschäftigt sind. Pflegebedürftige können diese dann wie einen Pflegedienst engagieren. Erfolgt die Pflege durch Einzelpflegekräfte, muss mit Ihnen einen Pflegevertrag abgeschlossen werden, in dem Art, Inhalt und Umfang der Leistungen einschließlich der vereinbarten Vergütungen dargestellt werden. Die Abrechnung erfolgt unmittelbar zwischen der zugelassenen Einzelpflegekraft und der Pflegekasse.

Weitere ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie im Pflege-Ratgeber unseres Premium-Bereichs. Alle Mitarbeiter unserer Firmenkunden erhalten kostenlos Zugang zu diesem. Sind Sie selber Arbeitgeber und möchten Ihre Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterstützen und wünschen kostenloses Infomaterial über unser Leistungsangebot kontaktieren Sie uns.

« »

SIE SIND BEGEISTERT UND MÖCHTEN DEN DEUTSCHEN PFLEGERING FÜR IHR UNTERNEHMEN TESTEN?

Jetzt testen

STIMMEN VON MITARBEITERN

„So schnell einen Kurzzeitpflegeplatz für meinen Vater zu bekommen, hielt ich in meiner Region für unmöglich. Das Team vom Deutschen Pflegering hat es geschafft. Vielen Dank noch mal, Sie haben mir wirklich sehr geholfen.“

Karin H., Chemnitz

FIRMENKUNDEN

close

Jetzt den Deutschen Pflegering für Ihr Unternehmen testen!

Mit Absenden der Anfrage akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Oder rufen Sie an:
Beschäftigte: 040 228 539 720
Arbeitgeber: 040 228 539 722